...
...

Grundriss TOP1 EG

TOP1 EG

Erdgeschoss:

Die Häuser sind so konzipiert, dass Sie möglichst wenig erzwungenen Kontakt zu Ihrem Nachbarn haben. Wenn Sie auf Ihrer Terrasse sitzen, schirmen Sie die beiden Küchen zur Nachbarterrasse hin ab. So müssen Sie nicht befürchten, dass der Nachbar mithört, wenn Sie sich auf der Terrasse unterhalten. Zudem gibt es noch eine 2m hohe Steinmauer im Garten, so dass auch der vordere Bereich des Rasens zum Nachbarn hin getrennt ist. Damit man auch nicht direkt an der Straße sitzt ist dann noch der praktische Gartengeräteabstellraum dazwischen.

Von der Terrasse genießen Sie eine atemberaubende Aussicht auf den Traunstein und die Alpenkette:

Reset

Ihr Alpenpanorama von Ihrer zukünftigen Terrasse aus gesehen. (Sie können das Bild anklicken um es zu vergrößern)

Von der Küche aus kommen Sie direkt auf die Terrasse. So können Sie mühelos das Frühstück oder die Jause im Freien genießen. 

Das Wohnzimmerfenster ist bis zum Boden verglast. So öffnet sich auch von Innen der weite Blick in die Landschaft.

Im Erdgeschoss  haben Sie noch ein Zimmer, das Sie flexibel nutzen können. Etwa als Gästezimmer, Arbeitszimmer, Hausarbeitsraum. Wenn Sie einmal älter sind und nicht mehr über die Stiege gehen wollen, werden Sie dieses Zimmer als Schlafzimmer zu schätzen wissen. Das Bad/WC verfügt über eine bodengleiche Dusche, damit Sie dann auch ein Bad im EG haben. So können Sie später das Erdgeschoss als altengerechte Wohnung nutzen.

Zu TOP1 sind 3 Stellplätze zugeordnet. Von den Stellplätzen kann man direkt auf die Terrasse gehen, und von dort weiter in die Küche. So können Sie Ihre Einkäufe gleich praktisch in die Küche schaffen.

Wenn Sie mal eine Gartenparty feiern wollen, dann müssen Ihre Gäste nicht durch die Wohnung, sondern gehen gleich direkt von den Stellplätzen in den Garten.

Zu TOP1 gehört auch noch ein Holznebengebäude mit ca. 27m2. Hier können Sie Ihre Sachen (Winterreifen, Schi, Fahrräder.... ebenerdig unterbringen. Und Bastler und Heimwerker werden sich hier eine Werkstatt einrichten. Das Haus ist nicht unterkellert.

Im Gartengeräteabstellraum, neben der Terrasse findet Platz was Sie im Garten brauchen. (Rasenmäher, Rechen...). Natürlich werden Sie hier auch Ihren Griller verstauen. Über die Nacht werden Sie hier die Sitzmöbelpolster reingeben, damit sie nicht vom Tau nass werden. Und über den Winter können Sie hier Ihre Terrassenmöbel lagern.

Die Terrasse ist mit einem Glasdach überdacht und mit einer Tür zu den Stellplätzen hin abgetrennt.

Das Gebäude wird über ein Fernwärmenetz auf Hackschnitzelbasis beheizt. Die Technik dazu (Fernwärmeübergabestation) befindet sich im Technikraum unter der Stiege. Zusätzlich können Sie sich eine kontrollierte Wohnraumlüftung einbauen. Die Verrohrung dafür ist standardmäßig vorgesehen. Das Lüftungsgerät kann im Dachboden untergebracht werden.

Das Haus wird in Ziegelmassivbauweise mit Vollwärmeschutz errichtet.